Zertifikatslehrgang zum Employer Brand Manager

Start: 21. Juni 2017


Der Zertifikatslehrgang zum Employer Brand Manager wurde erstmals 2010 durchgeführt und seither kontinuierlich an den Anforderungen des modernen Employer Brand Managements ausgerichtet. Er wird von Symbiosis in Kooperation mit dem Employer Brand Managers Club ausgerichtet und schließt mit dem Zertifikat der Internal Branding Academy ab.

 

In 3 Modulen à 3 Tage werden die TeilnehmerInnen inspiriert und qualifiziert, umfassende Employer Branding Projekte zu leiten und umzusetzen. Der Zertifikatslehrgang bietet außerdem die einmalige Gelegenheit, zusammen mit anerkannten Experten unmittelbar an der Arbeitgeber-Attraktivität Ihres eigenen Unternehmens zu arbeiten.

Er wird von Symbiosis in Kooperation mit dem Employer Brand Managers Club ausgerichtet und schließt mit dem Zertifikat der Internal Branding Academy ab.

Zielgruppe:

  • HR Manager welche die Arbeitgeber-Attraktivität des eigenen Unternehmens steigern wollen
  • Personalentwickler und Employer Branding Beauftragte, welche intern die Umsetzung eines Employer Branding Projektes verantworten
  • Marketing- und Brand Manager welche eine Einbettung der Employer Brand in die Marken- architektur des Unternehmens unterstützen
  • Kommunikationsmanager deren Aufgabe und Interesse in der Umsetzung einer Employer Branding Strategie liegt
  • Externe Berater welche verschiedene Unternehmen im Rahmen eines Employer Branding Prozesses begleiten

Methodik:

Der Lehrgang stellt vor allem den Bezug zwischen theoretischen Grundlagen und praktischer Umsetzungsqualität in den Mittelpunkt.

Impulsvorträge und Übungen, Beispiele aus namhaften Unternehmen und die intensive Arbeit an eigenen Praxisfällen garantieren den individuellen Nutzen der TeilnehmerInnen.

Durch die Kombination mit den Praxisdialogen des Employer Brand Managers Clubs und der Auseinandersetzung mit den Siegerprojekten des Change Communications Award (Kategorie Branding) ist gewährleistet, dass die TeilnehmerInnen unmittelbar am „State-of-the Art“ arbeiten.

Teilnehmer-Nutzen:

  • Umfassendes Verständnis der Employer Branding Prozesse
  • Praxiserprobtes Vorgehensmodell zur Entwicklung Ihrer Arbeitgeberpositionierung
  • Wertvolle Impulse und kreative Ideen für die externe Positionierung Ihres Unternehmens als „Employer of Choice“
  • Umfassende Toolbox zur internen Verankerung der Arbeitgeber Marke
  • Best-Practices aus der Praxis der ReferentInnen, den Siegerprojekten des Change Communications Awards (Kategorie Branding)
  • sowie den Praxisdialogen des Employer Brand Managers Club

ReferentInnen: 

Nähere Informationen zu den Referenten des Zertifikatslehrgangs zum Employer Brand Manager erhalten Sie hier.

Modul 1
Die Employer Branding Strategie

  • Die Rolle von Employer Branding im Corporate Brand Management
  • Das Employer Branding 
  • Prozessmodell von Symbiosis
  • Analyse und Befragung
    • Sekundärdatenanalyse
    • Befragungsdesign
      • Systemische Organisationsdiagnose
      • Definition und Analyse der Zielgruppen
      • Mit Storytelling zum Arbeitgeberprofil
    • Tipps für Durchführung und Auswertung
  • Die Arbeitgeberpositionierung
    • Entwicklung von Positionierungskorridoren
    • Ableitung der Positionierungsstrategie EVP (Employee Value Proposition)
      • Brand Positioning Statement
      • UEP (Unique Employment Proposition)
      • Cultural Fit
      • Zielgruppenspezifische Kernbotschaften
  • Die Touchpointanalyse
    • Das Touchpoint-Universum ermitteln
    • Kontaktpunkte bewerten und priorisieren

Modul 2
Internes Employer Branding

  • Wissen-Commitment-Fähigkeiten: Das Internal Branding Modell von Symbiosis 
  • Systemische Ansätze der Kulturveränderung
  • Kampagnen zur internen Vermittlung der Employer Branding Strategie
    • Storytelling-Kampagnen
    • Brand Conventions
    • Markenbotschafter-Programme 
    • Brand-into-Action toolkits
  • Touchpointmanagement in Action
    • Führungsverhalten und -instrumente anpassen
    • HR Kontaktpunkte und -prozesse gestalten

Modul 3
Externes Employer Branding

  • Das Kommunikationskonzept entwickeln
    • Die kreative Leitidee finden
    • Den Arbeitgeberclaim definieren
    • Zielgruppenspezifische Botschaften ableiten
  • Touchpoint-Management in Action
    • Recruiting- und Bewerbermanagement anpassen
    • Cross-Mediale Kampagnenführung entlang der Kontaktpunkte
  • Schwerpunkt Online-Marketing
    • Als attraktiver Arbeitgeber gefunden werden

Organisatorisches

Location:
Hotel im Großraum Zürich

Teilnahmegebühr:
CHF 5.900,- exkl. MwSt., inkl. Seminarpauschalen und Teilnehmerunterlagen.

Termine: 
Modul 1: 21. - 23. Juni 2017
Modul 2: 20. -22. September 2017
Modul 3: 08. - 10. November 2017

Seminarzeiten:
Alle Module beginnen am 1. Tag um 10.00 Uhr und enden am 3. Tag um 15.00 Uhr

Anmeldung:
Sie können telefonisch unter +43 662 890013 oder per Email an office@symbiosis.co.at das offizielle Anmeldeformular anfordern.
Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.symbiosis.co.at/events

Abschluss:
Nach Absolvierung aller 3 Module erhalten Sie das Zertifikat zum Employer Brand Manager von der IBA Internal Branding Academy.

Die Veranstalter
Der Zertifikatslehrgang zum Employer Brand Manager wird von Symbiosis Strategy & Branding, der
IBA Internal Branding Academy und dem Employer Brand Managers Club veranstaltet.

Kontakt
Symbiosis Strategy & Branding
Tel.: +43 (0)662/890013
Email: office@symbiosis.co.at

* kurzfristige Änderungen bei Programmablauf und Referenten vorbehalten

Teilnehmer-Stimmen

"Zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität sowie im Hinblick auf den Fachkräftemangel erarbeitet die Stadt Bern aktuell ein Personalmarketingkonzept inkl. EVP und Brand. Die theoretischen wie auch die Praxisinputs während dem Lehrgang sind für diesen Prozess sehr wertvoll. Auch der direkte Austausch mit den Lehrgangsteilnehmenden sowie das Erarbeiten von Lösungsvarianten anhand von Fallbeispielen hat spannende Hinweise für die weitere Arbeit am Thema vermittelt. Uns stehen nun viele Instrumente und konkrete Lösungsansätze für die Umsetzung unseres Projekts zur Verfügung. Auf den weiteren Austausch mit den Lehrgangsteilnehmenden freue ich mich."

Evelyne Saxer, Fachspezialistin Personalamt Stadt Bern

„Da wir in unserem Unternehmen aktuell an einem Rebranding sowie einem Employer Branding Prozess inkl. EVP Definition arbeiten, waren der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen, die Fallbeispiele und die Hilfsmittel und Tipps extrem wertvoll.“

Therese Leibinn, Leiterin Personalmarketing, Inselspital, Universitätsspital Bern

"Der Lehrgang ist kompakt, zielführend und eine optimale Orientierung für zukünftige Employer Branding Projekte. Die gute Mischung aus Theorie und Praxis, die äusserst angenehme Atmosphäre sowie die Professionalität der Referenten machen den Kurs einzigartig und empfehlenswert."

 Luca Amato, Experte Personalmarketing, skyguide – swiss air navigation services ltd

„Es gibt einen roten Faden der sich durch das ganze Thema durchzieht. Der Lehrgang ist sehr gut aufgebaut. Gewürzt mit externen Referenten, die gute Praxisbeispiele bringen, versüßt durch Teilnehmende, die ganz viele Beiträge bringen. Das Ganze ist sehr seriös durchgeführt, mit sehr vielen innovativen Ideen.“

Annette Seiffert, Projektleiterin Communication + Services, tpc - technology and production center switzerland ag

„Ich fand sowohl die Kursführung als auch die Gastreferate sehr wertvoll. Hannes Maier versteht es, die Kursteilnehmer mit seiner Kreativität und seinem Ideenreichtum mitzureissen. Auch wenn nicht alles überall anwendbar und passend ist, so gewann man in vielen Themen neue Erkenntnisse und Anregungen für das eigene Unternehmen. Und sehr bereichernd war auch der Austausch und das daraus entstandene Netzwerk zwischen den Teilnehmenden. Alles in allem hat sich die Teilnahme mehr als gelohnt.“

Paul Nagel, Senior HR Manager, Flughafen Zürich AG

"Die SRG SSR ist daran auf nationaler Ebene ein Employer Branding auf zu bauen und zu verankern. Hierzu werden wir eine EVP entwickeln und daraus geeignete Massnahmen ableiten. In diesem Lehrgang bekam ich einen wertvollen Einblick in den gesamten Employer Branding Prozess und wertvolle Beispiele aus der Praxis. Besonders schätze ich das Netzwerk, welches durch diesen Kurs entstanden ist."

Alexandra Balmer, Verantwortliche Employer Branding SRG SSR

„Ich kann diesen Lehrgang empfehlen. Der Inhalt der Seminareinheiten und der Austausch unter den Teilnehmern ist für alle sehr fruchtbar. Ebenso fördern die Praxisbeispiele von Aussen immer wieder Diskussionen untereinander, die zu mehr Einsicht und zu eigenen Schritten im Unternehmen anregen. Die länderübergreifende Koordination ist realitätsnah, und daher interessant. In lockerer Atmosphäre war es dennoch möglich sich konzentriert in die Materie des Employer Brandings in all seinen Stufen zu vertiefen.“

Daniele Reihwald, Executive Assistent und Projektbetreuung IT, BINT GmbH

„Der Lehrgang hat mir sehr viele gute Praxistipps gegeben, und profunde Theorie die ich jetzt in gut in die Praxis umsetzen und in unser Employer Branding Projekt übernehmen kann. Es war eine gute Gruppe, hat Spaß gemacht und ich kann es weiterempfehlen."

 Stefan Broder, HR Berater, SUVA

„Das wertvollste an dem Lehrgang ist das Networking und der Austausch untereinander, um zu sehen, wer wo steht. Aber natürlich auch die theoretischen Inputs!“

Franziska Friedrich, Fachspezialistin Personalmarketing, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft

"Der Lehrgang bietet eine hervorragende Orientierung in alle Bereiche des Employer Branding. Wir hatten tolle ReferentInnen und sehr viele Praxisbeispiele. Besonders gut gefallen hat mir die Mischung aus Übungen, also selber Dinge erarbeiten und den präsentierten Praxisbeispielen, die wertvolle Einblicke in viele andere Unternehmenskulturen hinsichtlich Employer Branding gewährten.
Den Lehrgang kann ich jeden empfehlen, der im weitesten Sinne mit Personalgewinnung zu tun hat – sei es in der Kommunikation oder im HR-Bereich."

Christiane Woerle, External Communications, McDonald’s Deutschland Inc.

„Tolle Ausbildung, die mit sehr viel Engagement der Veranstalter und ausgezeichneten Gastreferenten einen breiten Überblick über das komplexe Thema geboten hat. Der interessante Austausch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen sowie die Präsentation von Fallbeispielen haben neben dem theoretischem Input die praktische Umsetzbarkeit gezeigt. Ich kann den Lehrgang nur empfehlen.“

Karin Bayer, HR Managerin, Magistrat der Stadt Wien

„Toller Lehrgang, einzigartig in Österreich. Hat mich optimal bei unserem Employer Branding Projekt unterstützt.Top internationale Vortragende und auch wertvoller Austausch mit anderen Teilnehmern anhand von Praxisbeispielen.“

Wolfgang Matschiner, Personal & Human Resources, FMA Finanzmarktaufsicht 

"Der Lehrgang bietet einen soliden Zugang zum Thema Employer Branding und ebenso eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis. Besonders spannend fand ich die Best-Practice Gastvorträge von Experten."

Simone Lederer, HR Business Partner, WOLFORD AG

„Symbiosis hat einen sehr guten Überblick über die Kernaspekte von Employer Branding angeboten. Besonders wertvoll war für mich die Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen, die sich schon mit der Implementierung von Employer Branding auseinandergesetzt haben.“

Stefka Christodulova, Group Talent Management and Learning Erste Group Bank AG

„Symbiosis lenkt mit dem EB-Seminar die Aufmerksamkeit auf eines der wirklich großen Zukunftsthemen in der Personalarbeit. Dabei ist es sehr spannend, über den eigenen Tellerrand zu schauen und die internationale Diskus-sion mit renommierten Experten live zu erleben.“

Martin Gruber, vormals Leitung Personal & Sozialwesen, Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH

„Der Lehrgang hat sich für mich schon alleine durch die Tatsache gerechnet, dass ich unsere umfassende Employer Branding Strategie gemeinsam mit den ausgezeichneten Referenten und den kollegialen Inputs schon während des Lehrgangs entwickeln konnte. Ich gehe jetzt auch mit einer Vielzahl von Anregungen an die kreative Umsetzung und werde dann auch auf das Netzwerk an zertifizierten Employer Brand ManagerInnen zurückgreifen, welches ich mir im Laufe der Ausbildung aufbauen konnte. – Das Thema Online-Marketing wird dabei einen besonderen Stellenwert bekommen.“

Andreas Eder, Leiter Marketing und Konzernkommunikation, Alpine Holding GmbH

„Am besten an dem Lehrgang hat mir gefallen, dass wir so viele wertvolle Praxiseinblicke verschiedener Firmen bekommen haben. Auch gut fand ich das Kennenlernen vieler verschiedener Tools zur internen Kommunikation.“

Gesche Hugger, Leiterin Personal und Unternehmenskultur, Orthomol GmbH

„Die breite aber dennoch auf HR/Communications Kernthemen fokussierte inhaltliche Palette des Lehrgangs in Verbindung mit dem intensiven Austausch mit Trainern, Kollegen und Gastreferenten hat diesen Lehrgang zu einem besonderen Lernerlebnis gemacht! Die angebotenen Inhalte lassen sich für mich sehr gut in meine tägliche Arbeit integrieren und mein berufliches aber auch privates Netzwerk ist um einige interessante Kontakte erweitert worden.“

Petra Hammerle, Organization & Staffing Leader, GE Energy Jenbacher

„Ein praxisbezogener Lehrgang, um das Abenteuer „Markenbildung“ aus verschiedenen Perspektiven zu
beleuchten und Ansätze individuell im eigenen Unternehmen anzugehen.
Tipps, Tricks, anschauliche Best Practice Beispiele, toller Austausch mit den Lehrgangsteilnehmern sowie wertvolle Anregungen zur Umsetzung sind mir auch heute noch im Alltag sehr nützlich.

Susanne Siebrecht, Employer Branding und Recruiting, Media-Saturn-Holding